Leitbild der Schule

Campus Penzing

Wir sind für sie da
Für weitere Info zum Schulteam, bitte auf Bild klicken

Begegnung auf Augenhöhe

Das Wesentliche in der Pflege ist die Begegnung mit anderen Menschen, sie wertzuschätzen, zu begleiten und zu unterstützen. Diese Grundsätze gelten für uns genauso in der Begegnung mit Auszubildenden.

 

Lernen ohne Angst

Lernen funktioniert am Besten in einer angstfreien Atmosphäre. Ein wichtiger Faktor um Angst zu reduzieren ist die Kommunikation auf Basis einer wertschätzenden Grundhaltung. Moderne didaktische Konzepte sorgen für eine möglichst angstfreie Lernumgebung und fördern die Selbstverantwortung.

 

Lerncoaching

Wir begleiten alle Auszubildenden während der Ausbildung im Sinne eines Lern-Coaching. Das heißt, dass für jeden/ jede für die Dauer der Ausbildung eine Begleitlehrerin/ ein Begleitlehrer zur Verfügung steht um Entwicklungspotenziale zu erkennen und selbst stärken zu können.

 

Praxisnahes Lernen

Um unseren Ziele entsprechend umsetzen zu können, steht uns eine komplett ausgestattete Übungsstation zur Verfügung, in der wir den Pflegealltag simulieren. Damit können wir am sogenannten „3. Lernort“ alle Pflegetechniken im Rahmen des Lernbereichs Training & Transfer (LTT) ausprobieren, üben und perfektionieren.

 

Interessante Lernangebote

Weitere Angebote im Rahmen des Unterrichts sind: Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg, Supervision, Deeskalationstraining, Aromapflege, Achtsamkeitstraining, Yoga, Entspannungstechniken,  Kinästhetik Grundkurs,  Grundlagen zu Bobath, Validation und Basale Stimulation sowie Exkursionen in verschiede Einrichtungen.

 

Gesundheitsförderung

Als gesundheitsfördernde Schule sind wir im "Wiener Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen" mit der höchsten Stufe zertifiziert. Neben den vielseitigen gesundheitsfördernden Angeboten im Unterricht haben wir auch Angebote für die Freizeit wie z.B.: Rückenschule, Laufen und Nordic Walking. Nicht nur im Sommer, sondern zu allen Jahreszeiten wird das weitläufige Park-Areal des Otto-Wagner Spitals zum Entspannen in der Natur genutzt.

  

Verantwortlich für diese Seite:
hubert.streif@wienkav.at