Archivmeldung: Beitrag vom: 06.12.2019
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten, etc.) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Fachkompetenz Braucht Auszeichnung 2019

Fachkompetenz Braucht Auszeichnung 2019

 

Am 4.12.2019 fand bereits zum 13. Mal die Abschlussveranstaltung vom Wettbewerb Fachkompetenz Braucht Auszeichnung statt. Fünf Absolvent*innen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Stadt Wien präsentierten ihre Fachbereichsarbeiten, welche zuvor von einer Jury ausgewählt wurden. Die Themen spannten sich von Neugeborenen, über Delir, Kommunikation und Malen, bis hin zur Schulgesundheitspflege. Das AudiMax der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am SMZ-Süd, wo die Veranstaltung jährlich stattfindet, war wieder sehr gut besucht. Die Spannung, wer denn gewinnen wird, löste sich erst in den letzten Minuten der Veranstaltung. So lange dauerte es nämlich, bis im „Notariat“ alle Punkte ausgewertet wurden. Die glücklichen Preisträger*innen sind: 1. Platz: Fr. A.M. Friedl mit der Arbeit „Heilkunst“ – Malen als Möglichkeit zur Stressbewältigung für Pflegende. Platz 2 erging an Hr. R. Brych für seine Arbeit „Erfahrungen von School Nurses bei ihrer Arbeit mit adipösen und übergewichtigen Kindern und Jugendlichen“. Den 3. Platz errang Fr. I. Spinotti mit ihrer Arbeit „Schmerzerfassung und pflegerische Interventionen zur Schmerzlinderung bei Früh- und Neugeborenen durch den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege“. Auf Platz 4 sind Fr. Anna Grötzschel („Verstehen und verstanden werden“) und Fr. Alma Islamovic (Prävention, Früherkennung und Pflege von älteren Patient*innen im Rahmen eines postoperativen Delirs). Wir bedanken uns bei den Sponsoren, der Arbeiterkammer Wien und der Younion HG II für die zur Verfügung gestellten Geldpreise.

 

Fachkompetenz Braucht Auszeichnung 2019

Verantwortlich für diese Seite:
kfn.kps.sekr@gesundheitsverbund.at (Schule SZX)