Hals- Nasen-Ohren Ambulanz, Pavillon 28
« Ärztliche Direktion

Vorstand:  Prim. Univ.-Doz. Dr. Herwig Swoboda
Bereichsleiterin Pflege:  Hermine Ritzinger, DGKSakad. KHM
Unser Team
Telefon: +43 1 491 50 - 3904
Kontakt

Medizinische Schwerpunkte

Ärztliche Leitung HNO-Ambulanz: Dr.in Andrea Wieser 

Pflegerische Leitung HNO-Ambulanz: DGKS Astrid Skoumal

Logopädie: Andrea Gangl, Logopädin

 

 

Anmeldebereich der Hals-Nasen-Ohren-Ambulanz; Fotocredit: Wilhelminenspital, Foto: Bernhard Noll

 

 

Allgemeine Untersuchung des gesamten HNO-Bereiches.

Sämtliche Eingriffe in Lokalanästhesie (unter anderem schnarchchirurgische Eingriffe mit Coblation). 

Endoskopie sämtlicher Bereiche mit flexiblen und starren Optiken inklusive Videodokumentation. 

 

 

Subjektive und objektive Hörtests inklusive Neugeborenen-Hörscreening (Ton- und Sprachaudiometrie, überschwellige Audiometrie, Impedanzprüfungen, otoakustische Emissionen, Hirnstammaudiometrie). Schwindeldiagnostik inklusive Videonystagmographie.

Logopädische Diagnostik und Therapie.

Ärztin mit Patientin im Gespräch bei Untersuchung; Fotocredit: Wilhelminenspital, Foto: Bernhard Noll 

 

Allgemeine Ambulanz:

Montag bis Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

Anmeldung: Telefonische Terminvereinbarung erforderlich: Montag bis Freitag: 12:00 - 14:00 Uhr

Telefonischer Kontakt: (+43 1) 491 50 - 3904

 

Spezialambulanzen:

Anmeldung: Telefonische Terminvereinbarungen erforderlich: Montag bis Freitag: 12:00 - 14:00 Uhr

Telefonischer Kontakt: (+43 1) 491 50 - 3904


Pädaudiologische Ambulanz:

Abklärung von kindlichen Hörstörungen, bei Bedarf logopädischer Status

Schnarchambulanz:

Diagnostik und Therapie von atembezogenen Schlafstörungen, ambulantes Schlafscreening, Schlafendoskopie

Schwindelambulanz:

Diagnostik und Therapie von Störungen des Gleichgewichtsorgans

Stimmambulanz:

Diagnostik und Therapie von Stimm-und Schluckstörungen

Allergieambulanz:

Diagnostik, spezifische Immuntherapie

 

 

 

 

Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny/Web-Redaktion (Wilhelminenspital)