Institut für Pathologie und Mikrobiologie, Pavillon 81
« Ärztliche Direktion

Institutsvorstand:  Prim. Univ. Prof. Dr. Andreas Chott
Fachbereichsleiterin MTDG:  Elisabeth Mandl, Fachbereichsleitung BA Pathologie
Unser Team
Telefon: +43 1 491 50 - 3201
Fax: +43 1 491 50 - 3209
Kontakt

Medizinische Schwerpunkte

Pavillon 81 - Institut für Pathologie und Mikrobiologie, Foto: PID / Alexandra Kromus Das Institut für Pathologie und Mikrobiologie besteht aus folgenden Teilbereichen:

Histopathologie

Mikroskopische Gewebsschnittuntersuchung von Biposie- und Operationspräparaten einschließlich intraoperativer Gefrierschnitte als klinisch integrierte Entscheidungshilfe für weitere therapeutische Maßnahmen.



Zytologie

Untersuchung von Abstrichpräparaten auf das Vorhandensein abnormer Zellen, vor allem zur Erkennung bösartiger Erkrankungen.

Zytologie-Labor

Im Zytologie-Labor werden etwa 50 Prozent pneumologische Fragestellungen abgeklärt, die andere Hälfte betrifft urologische und gastrointestinale Zytologie aus der Anstalt selbst. Das Labor steht auch zur Demonstration für (Fach-)Ärztinnen in Ausbildung zur Verfügung.

Mikrobiologie

Vor allem Bakteriennachweis und -bestimmung sowie Erstellung von Antibiogrammen zur Ermittlung therapeutisch wirksamer Antibiotika.

Molekularpathologie

Prosektur

Totenbeschau und Obduktionstätigkeit zur Abklärung diagnostisch unklarer Todesfälle.


Mitarbeiterinnen bei Ihrer Tätigkeit, Foto: PID / Alexandra Kromus Mitarbeiterin bei Ihrer Tätigkeit, Foto: PID / Alexandra Kromus
















Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny/Web-Redaktion (Wilhelminenspital)