Abteilung für Chirurgie mit Schwerpunkt Gefäßchirurgie - Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie mit Ambulanz, Pav. 30B

 

Station D / Pavillon 30

An der Station D der Abteilung für Chirurgie mit Schwerpunkt Gefäßchirurgie - Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie auf Pavillon 30 werden akutchirurgische Patientinnen und Patienten aufgenommen aufgrund der räumlichen Nähe zum Zentral-OP und der Nähe zur Intensivstation. Somit ist eine optimale Betreuung akutchirurgischer (Problem-)Patienten gewährleistet. Daneben werden auf der Station D Patientinnen und Patienten für elektiv-chirurgische Eingriffe des gesamten gefäßchirurgischen Spektrums aufgenommen.

Auf Station D ist ein chirurgisches Überwachungszimmer mit 5 Betten eingerichtet, in dem alle Patientinnen und Patienten nach Ausleiten aus der Aufwachstation des Pavillon 30 über 24 Stunden postoperativ monitiert werden  und von dort sodann am 1. postoperativen Tag wieder auf ihre Ausgangsstation verlegt werden können.

 


 

Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny / WEB-Redaktion