Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung mit Ambulanz, Pavillon 28

 

Ambulanz für Urogynäkologie und Urodynamik

 

Telefon: +43 1 491 50-4710

Fax: +43 1 491 50-4819

Ambulanzzeiten: Donnerstag: 8:30 bis 12:00 Uhr

                              Freitag, 8:00 bis 12:00 Uhr

Anmeldung: Nach telefonischer Terminvereinbarung (Montag bis Freitag: 12:00 bis 15:00 Uhr)

 

Die Urogynäkologie befasst sich mit Harninkontinenz, Blasenbeschwerden und Beckenbodenproblemen.


Sie sind herzlich willkommen bei folgenden Fragestellungen:


• Harninkontinenz
• Überaktiver Blase
• Blasenentleerungsstörungen
• Wiederkehrende Harnwegsinfektionen
• Senkungsbeschwerden der inneren Genitalorgane (Descensus uteri/vaginae, Cystocele, Rectocele)

Ausführliche Abklärungen unterstützen die Diagnosestellung


• Anamnese (Gespräch)
• Urogynäkologische Untersuchung
• Introitus- und Transvaginalsonographie
• Bei Bedarf urodynamische Messung

Therapie


• Physiotherapeutische Betreuung zum Aufbau der Beckenbodenmuskulatur
• Pessartherapie
• Medikamentöse Therapie
• Operative Therapie (minimalinvasive oder vaginale Eingriffe sowie bei Bedarf netzunterstützende Verfahren zur Deszensuschirurgie

 

 

 

 

Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny / WEB-Redaktion