Beitrag vom: 20.08.2019

FEM-Elternambulanz - Fit für den Kinderschuh

Logo FEMDie FEM-Elternambulanz (in Kooperation mit dem Männergesundheitszentrum MEN) startet wieder mit dem kostenlosen Elternkurs

"Fit für den Kinderschuh - sicher leiten & begleiten" im Herbst 2019 in deutscher und türkischer Sprache.

Der Kurs richtet sich an (werdende) Mütter und Väter, auch Großeltern sind herzlich willkommen.

Konkretere Informationen finden Sie untenstehend bzw. im mehrsprachigen Info-Folder.


FEM-Elternambulanz

FIT FÜR DEN KINDERSCHUH

Kostenloser Elternkurs


In vier Einheiten wollen wir einen Austausch über die wahrscheinlich wichtigsten Themen rund um Elternschaft & Eltern-Kind-Beziehung anregen.

  • Mutter/Vater werden und sein - Tipps und Infos rund um die Beziehung zu meinem Kind
  • Familienleben meistern - Hilfe für stressige Situationen und eigene Fähigkeiten nutzen
  • Die Welt der Kinder - wie mein Kind die Welt erlebt und wie ich gut darauf reagieren kann
  • Alte Überzeugungen & neue Erkenntnisse - was mein Kind wirklich von mir braucht


Termine und Anmeldung

Deutschsprachig FIT für den Kinderschuh - Informationskarte

  • 07.10.2019, 16:30 bis 18:00 Uhr
  • 28.10.2019, 16:30 bis 18:00 Uhr
  • 11.11.2019, 16:30 bis 18:00 Uhr
  • 25.11.2019, 16:30 bis 18:00 Uhr

Ort deutschsprachiger Kurs: Frauengesundheitszentrum FEM im Krankenhaus Nord, Brünner Straße 68/A3/Top 14, 1210 Wien

Anmeldung: Frauengesundheitszentrum FEM,

                      Telefonnummer: +43 1 277 00-5600


Türkischsprachig

  • 25.09.2019, 13:00 bis 14:30 Uhr
  • 23.10.2019, 13:00 bis 14:30 Uhr
  • 27.11.2019, 13:00 bis 14:30 Uhr
  • 18.12.2019, 13:00 bis 14:30 Uhr

Ort türkischsprachiger Kurs: FEM-Elternambulanz im Wilhelminenspital, Montleartstraße 37,

Pavillon 20, rechter Eingang, 1. Stock, 1160 Wien

Anmeldung: Frauengesundheitszentrum FEM,

                      Telefonnummer: +43 1 277 00-5600


Weiterführende Informationen:

Fit für den Kinderschuh - mehrsprachiger Info-Folder

FEM-Elternambulanz 

E-mail: fem@fem.at





Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny / WEB-Redaktion (Wilhelminenspital)