Archivmeldung: Beitrag vom: 06.02.2018
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten, etc.) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

FEM-Elternambulanz - Fit für den Kinderschuh

Neuerlicher Kurs im Frühjahr 2018: Fit für den Kinderschuh - kostenlose Elternschulung

Logo der FEM-ElternambulanzDie FEM-Elternambulanz startet im Frühjahr 2018 wieder mit der kostenlosen Elternschulung "Fit für den Kinderschuh" in Deutsch und Türkisch. Ein Kurs für (werdende) Eltern und auch Großeltern, die die Welt der Kinder verstehen wollen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Es gibt noch freie Plätze.

In vier Einheiten wollen wir einen Austausch über die wahrscheinlich wichtigsten Themen rund um die Elternschaft anregen:

  • Die Seele wächst - Überblick über die wichtigsten emotionalen Entwicklungsschritte
  • Geister der Kinderstube - Warum uns manchmal unsere eigene Lebensgeschichte in der Erziehung im Wege steht?
  • Die Welt der Kinder - Wie wir uns besser einfühlen können?
  • Groß werden sie noch alle - Alte und neue Ansätze in der Kindererziehung - ein Gegensatz?


Termine

Deutschsprachig

  • 20.03.2018, 16:30 - 18:00 Uhr
  • 24.04.2018, 16:30 - 18:00 Uhr
  • 22.05.2018, 16:30 - 18:00 Uhr
  • 19.06.2018, 16:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

15 Nachbarschaftszentrum - Rauscherplatz
Kardinal Rauscher Platz 4, 1150 Wien

Anmeldung

15 Nachbarschaftszentrum: Tel.: (+43 1) 985 38 30 oder
Frauengesundheitszentrum FEM: Tel.: (+ 43 1) 476 15-5771


Türkischsprachig Information: FEM-Elternambulanz - Fit für den Kinderschuh

  • 14.02.2018, 13:00 - 15:00 Uhr
  • 21.03.2018, 13:00 - 15:00 Uhr
  • 25.04.2018, 13:00 - 15:00 Uhr
  • 30.05.2018, 13:00 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

FEM-Elternambulanz im Wilhelminenspital
Montleartstraße 37, Pavillon 20, rechter Eingang, 1. Stock, 1160 Wien

Anmeldung

Frauengesundheitszentrum FEM: Tel.: (+ 43 1) 476 15-5771


Der Kurs ist kostenlos. 


Weiterführende Informationen:

Fit für den Kinderschuh - Termine und Informationen - Frühjahr 2018

FEM-Elternambulanz 




Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny / WEB-Redaktion (Wilhelminenspital)