Beitrag vom: 19.12.2016

Thomas Brezina und die Wiener Kinderfreunde erfüllen Kinderwünsche im Wilhelminenspital

Thomas Brezina besucht Kinder in der Kinderabteilung des Wilhelminenspitals, Foto: Wilhelminenspital / Martina Cerny

Große Freude bereiten Thomas Brezina und die Wiener Kinderfreunde den Kindern in der Kinderabteilung im Wilhelminenspital mit ihrem Besuch und Buchgeschenken.

Zeit und Zuwendung - das schönste Geschenk

Weihnachten war schon am vergangenen Donnerstag Vormittag - in der Kinderabteilung im Wilhelminenspital. Wie seit mehr als 20 Jahren tingelte der bekannte Autor, sowie UNICEF- und Andersen-Botschafter Thomas Brezina, von Station zu Station einschließlich der Ambulanz, um jungen Patientinnen und Patienten Bücher zu schenken - und vor allem mit ihnen zu reden. Zeit empfinden Kinder sehr oft als Geschenk. In einer Gesprächsrunde mit Jugendlichen wurde er nach seinem Arbeitspensum gefragt: Täglich schreibe er 20 Seiten, berichtete der Autor.

Thomas Brezina besucht Kinder in der Kinderabteilung des Wilhelminenspitals, Foto: Wilhelminenspital / Martina Cerny

In der Kinderambulanz startete Thomas Brezina seinen Besuch und hat vielen Kindern aus seinen Büchern vorgelesen und mit ihnen die Bücher durchgeblättert. Jedes Kind hat ein handsigniertes Buch als Geschenk erhalten. Dann ging es weiter auf die Kinderstationen, wo Thomas Brezina von einem Krankenzimmer zum nächsten ging und alle Kinder mit seinem Besuch und Buchgeschenken Freude bereitete.

"Zeit und Zuwendung sind ja das Wertvollste, was man Kindern heute geben kann", ist Brezina überzeugt. Franz Prokop, Vorsitzender der Wiener Kinderfreunde und Bezirksvorsteher von Ottakring - begleitete Thomas Brezina - bestätigt: "Thomas Brezina macht mit seinem Besuch diesen Tag für die Kinder und Jugendlichen, die in der Vorweihnachtszeit im Spital sein müssen, unvergesslich", und es ist ein gemeinsamer Fixtermin, für den er sich immer viel Zeit nimmt.

 

Weiterführende Informationen

Impressionen "Thomas Brezina besucht Kinder in der Kinderabteilung im Wilhelminenspital"

Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde Wilhelminenspital

Wiener Kinderfreunde 

Thomas Brezina 

 

 

 

 

Wilhelminenspital Verantwortlich für diese Seite:
Martina Cerny / WEB-Redaktion (Wilhelminenspital)