Nationale und internationale Kooperationen

 

Wienweite Umweltarbeit

Alle Umweltaktivitäten des KAV erfolgen in Abstimmung mit "ÖkoKauf Wien" und dem Wiener Klimaschutzprogramm.

"ÖkoKauf Wien"

Die Beschaffung ist das wesentlichste Werkzeug zur Reduzierung von Umweltbelastungen. "ÖkoKauf Wien" hat zum Ziel, die gesamte Beschaffung der Stadt Wien zu ökologisieren. "ÖkoKauf Wien" betreibt mit derzeit 23 Arbeitsgruppen die Erstellung von Kriterien für den ökologischen Einkauf der Stadt Wien. Der KAV ist in fast allen Arbeitsgruppen vertreten, leitet wienweit die Arbeitsgruppen Lebensmittel, Reinigung und Textilien und ist im Lenkungsteam vertreten.

Klimaschutzkoordinationsstelle

Vertretung des Wiener Krankenanstaltenverbundes im Expertengremium der Klimaschutzkoordinationsstelle um die Projekte des KAV in dieses Gremium zu kommunizieren, aber auch Anforderungen an den Wiener Krankenanstaltenverbund aufzunehmen.

Initiative "Natürlich weniger Mist" 

Die Initiative "Natürlich weniger Mist" wird von der Umweltstadträtin unterstützt und von allen Dienststellen der Stadt Wien, die sich mit dem Thema Abfallvermeidung beschäftigen, vorangetrieben. Der KAV ist in der Strategiegruppe vertreten.

 

Internationale Kooperationen

Die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen, wie z.B. Health Care without Harm (HCWH) und International Council for Local Environmental Initiatives (ICLEI) dient dem Ausstausch von Erfahrungen.

Verantwortlich für diese Seite:
guenter.poyer@wienkav.at