Ehrenamtliche Mitarbeit in der Teilunternehmung Geriatriezentren und Pflegewohnhäuser

Helfen Sie uns helfen!

Zwei Frauen; Foto: fotolia.deWerden Sie ehrenamtliche Mitarbeiterin bzw. ehrenamtlicher Mitarbeiter im Wiener Krankenanstaltenverbund!

Unsere pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich über Ihren Besuch,
ein persönliches Gespräch oder einen gemeinsamen Spaziergang im Garten.

Wenn Sie über Einfühlungsvermögen, Engagement und Offenheit verfügen und gerne mit Menschen zu tun haben, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen.


Was Sie in den Pflegewohnhäusern und Geriatriezentren tun können:

  • Gespräche anbieten, Zuhören, Zeit schenken
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Besorgung und Erledigungen im Umkreis des Geriatriezentrums bzw. des Pflegewohnhauses (Telefon, Post, Einkauf)
  • Spielen, Malen, Basteln, Vorlesen
  • Gemeinsame Aktivitäten, wie Feste feiern, etc.


Was wir Ihnen bieten

  • Begleitung und Unterstützung bei Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildunsveranstaltungen
  • Ersatz der Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel
  • Mittagessen
  • Rechtssicherheit für ehrenamtliche Tätigkeit (Haftpflicht)


Welche Voraussetzungen Sie mitbringen

  • Bereitschaft zu regelmäßiger ehrenamtlicher Tätigkeit
  • Verpflichtung zur Verschwiegenheit
  • Bereitschaft zur organisatorischen und sozialen Eingliederung in den Dienstbetrieb
  • Aufzeichnungen über die Tätigkeit in Kurzform
  • Nachweis der Unbescholtenheit vor Antritt der ehrenamtlichen Mitarbeit
  • Feststellung der Eignung in einem persönlichen Gespräch


Kontakt: Peter Langer, 40409-60810 (ACHTUNG neue Telefonnummer)
E-Mail:
ehrenamtliche@wienkav.at

Weitere Informationen finden Sie im Folder "Helfen Sie uns helfen!" (143kB-PDF)
Folder - barrierearme Version (64kB-RTF)

 

 

Verantwortlich für diese Seite:
tph@wienkav.at