Sozialtherapeutisches & Geriatrisches Wohnen

Therapeutisches Wohnen für Menschen mit Anpassungsproblemen, geistigen und/oder körperlichen Behinderungen in Wohngruppen; abgestimmt auf die individuellen Fähigkeiten der jeweiligen Bewohnerin / dem jeweiligen Bewohner gilt es neue Ressourcen zur bestmöglichen Alltagsbewältigung aufzubauen und die Förderung realitätsbezogener Entwicklungsprozesse zur Stabilisierung und Steigerung des Selbstwertes.

Die erforderliche Langzeitpflege und der damit verbundene, pflegerische Aufwand resultieren aus allen Maßnahmen, die Bewohnerinnen und Bewohner in der Ausübung ihrer Lebensaktivität in den Bereichen Wohnen, Beschäftigung und Freizeit unterstützen.

 
Normalisierungsprinzip
Basierend auf der Gleichbehandlung aller Menschen unabhängig von ihren Fähigkeiten bildet das Normalisierungsprinzip unsere Arbeitsgrundlage. Das bedeutet für uns, dass wir die notwendige Unterstützung unserer BewohnerInnen so organisieren müssen um ihnen ein weitgehend normales Leben zu ermöglichen.
 
Alltagsmanagement
Die Bereichsphilosophie orientiert sich am Alltagsmanagement, das eine kontinuierliche Verbesserung der Lebensqualität unserer BewohnerInnen in folgenden Lebensbereichen zum Inhalt hat.

 BewohnerInnen & BetreuerInnen streichen eine Parkbank, Foto: Therapiezentrum Ybbs

Therapiezentrum Ybbs - Sozialtherapeutisches Zentrum Verantwortlich für diese Seite:
Dominic Schlatter