Ultraschallambulanz - pränatale Diagnostik
« Gynäkologie und Geburtshilfe

Ambulanzzeiten: 
Montag  08:00-11:00 Uhr
Dienstag  08:00-11:00 Uhr
Mittwoch  08:00-11:00 Uhr
Donnerstag  08:00-11:00 Uhr
Freitag  08:00-11:00 Uhr

Medizinische Schwerpunkte

Ansprechpersonen:
OA Dr. Peter Krenn
OA Dr. Johannes Hovhannesian

 
Wir bieten zu allen geburtshilflichen Fragestellungen eine differenzierte sonographische Ultraschalldiagnostik an. Den in der Semmweisklinik entbindenen Schwangren bieten wir darüber hinaus ein Erst-Trimester-Screening sowie ein Organscreening an.

Das Leistungsspektrum umfasst:

1-Trimester Screening in der 12. bis 14. SSW:
Erste detaillierte Ultraschalluntersuchung um grobe Auffälligkeiten beim ungeborenen Kind auszuschließen. Weiter kann mit der Messung der Nackentransparenz eine Risikoberechnung bezüglich Chromosomenanomalien (z.B. Down-Syndrom,...) durchgeführt werden. Der Combined-Test (Kombination Nackentransparenzmessung + Blutabnahme) wird in der Semmelweisklinik nicht angeboten.

Organscreening in der 21. bis 24. SSW:
zu diesem Schwangerschaftszeitpunkt sind die Organe des Kindes größtenteils voll entwickelt und eine ausführliche Beurteilung des Kindes kann gut durchgeführt werden.

Wachstumskontrolle und Dopplersonographie:
diese Untersuchung ist notwendig, wenn der Verdacht besteht, dass das ungeborene Kind nicht entsprechend des Schwangerschaftsalters gewachsen ist.

Invasive Diagnostik:
Darunter versteht man Eingriffe, bei denen Gewebe aus dem Mutterkuchen (Chorionzottenbiopsie) oder Fruchtwasser (Amniozentese) entnommen wird. Die gewonnenen Zellen werden untersucht und der Chromosomensatz bestimmt.

Bitte beachten Sie, dass eine rechtzeitige Anmeldung zur geplanten Untersuchung - wie Nackentransparenzmessung und Organscreening - notwendig ist. Die Vergabe der Termine wird nach Maßgabe der Verfügbarkeit erfolgen !



 

 



 

Department Semmelweis Frauenklinik der Krankenanstalt Rudolfstiftung Verantwortlich für diese Seite:
Krankenanstalt Rudolfstiftung (Semmelweis)