Medizinische Schwerpunkte

Das speziell geschulte ÄrztInnenteam besteht aus:

  • 12 ÄrztInnen für Allgemeinmedizin
    mit Spezialausbildungen in Validation, Homöopathie, Neuraltherapie nach Huneke, Akupunktur und Palliativmedizin, Ernährungsmedizin 
  • 2. InternistInnen

 

Die Fachdisziplinen

  • Augenheilkunde
  • physikalische Medizin
  • Radiologie
  • Neurologie
  • Psychiatrie
  • Dermatologie
  • Plastische Chirurgie
  • HNO
  • Urologie
  • Gynäkologie

werden durch KonsiliarärztInnen abgedeckt.

Im Medizinisch-therapeutischen Bereich stehen unseren PatientInnen

  • Ergotherapeutinnen
  • Physiotherapeutinnen
  • 1 Logopäde
  • 1 Diätologin
  • Medizinisch-technische Fachkräfte und
  • HeilmasseurInnen

zur Verfügung.

Für die PatientInnen finden tägliche Visiten durch die/ den vertraute/n Ärztin/Arzt statt. Eine langfristige kontinuierliche Behandlung ist somit gesichert. Tag und Nacht stehen ÄrztInnen zur Verfügung, die für eine ganzheitliche medizinische Diagnostik, laufende Therapieanpassung und Überwachung sorgen. Die PatientInnen werden in ihrer vertrauten Umgebung behandelt. Im Notfall sowie bei akuten Erkrankungen ist sofortige ärztliche Hilfe gewährleistet. Die notwendige Therapie wird unverzüglich eingeleitet. Dies erspart den PatientInnen größtenteils die Spitalseinweisung und einen für alte Menschen nachteiligen Orts- und Personalwechsel.

2 PsychologInnen stehen für PatientInnen, im Bedarfsfall auch für entlastende Gespräche mit Angehörigen ebenso wie eine SozialarbeiterIn zu Verfügung.

Eine klinische Pharmazeutin komplettiert das Team.

Wir bieten auch regelmäßig Angehörigengruppen an.

Die medizinisch-geriatrische Betreuung ist umfassend :  Medizinsche, soziale und psychologische Gesichtspunkte, sowie der Grad der Funktionseinschränkung das Außmaß der Selbständigkeit und die Möglichkeit einer Entlassung werden berücksichtigt.

Pflegerische Schwerpunkte

„ Der Verbesserung der Qualität der Pflege wird zunehmend mehr Stellenwert eingeräumt! Daher ist die Philosophie des Betreuungsansatzes im Pflegewohnhaus Liesing eng mit der validierenden Grundhaltung verknüpft. Um den Bewohnerinnen und Bewohnern ein hohes Maß an Lebensqualität zu bieten, verfügt jeder Wohnbereich über eine Pflegeperson, welche im Sinne der Alltagsbegleitung diesen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern gemeinsam strukturiert und gestaltet- diese Form der Betreuung soll sinngebend sein und geht von den Bedürfnissen der betreuten Menschen aus“

Verantwortlich für diese Seite:
pli@wienkav.at