Pflegewohnhaus Donaustadt
mit sozialmedizinischer Betreuung

Zentrum für Lungenerkrankungen und Langzeitbeatmung,
Zentrum für Wachkomabetreuung
Alois Stacher Haus

Pflegewohnhaus Donaustadt Außenansicht; Foto: KAV/Hertha Hurnaus

1220 Wien, Langobardenstraße 122a

Telefon:+43 1 28802 - 0
E-Mail
Ombudsstelle

 

Interim. Leitende Direktorin und BWL  Claudia Pribitzer-Buric
Leiterin des Pflegedienstes:  Oberin Maria Gessert
Interim. Ärztlicher Leiter:  OA Dr. Kurt Eigner

Um modernen gesellschaftlichen Anforderungen zu entsprechen, hat sich der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) für eine Generalsanierung und bauliche Erweiterung des bis 2012 am Ort bestehenden Geriatriezentrums in der Donaustadt entschlossen.

Die offizielle Eröffnung des Pflegewohnhauses Donaustadt der Stadt Wien mit sozial-medizinischer Betreuung erfolgte, nach 4-jähriger Bauzeit, am 12. März 2015, mehr>>

Insgesamt bietet das moderne neue Haus 382 Betreuungsplätze (Einzelzimmer und einige wenige Doppelzimmer) an.

Medizinische und pflegerische Betreuung rund-um-die-Uhr in hoher Qualität bilden die Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt. Therapeutische Angebote ergänzen das Angebot.

Als besondere Leistungsangebote des Pflegewohnhauses Donaustadt sind die Neurologische Abteilung mit Wachkomabetreung (Vorstand: Prim. Dr. Johann Donis) sowie die Pulmologische Abteilung mit Langzeitbeatmetenbetreuung (Vorstand: Univ.Prof.Prim.Dr. Wolfgang Popp) hervorzuheben. 

Das Pflegewohnhaus ist mit der Buslinien 95B, der Straßenbahnlinie 25 sowie der U-Bahnlinie U2 öffentlich gut erreichbar.


Anmeldung und Aufnahme
Die Anmeldung für einen Platz in einem unserer Geriatriezentren oder Pflegewohnhäuser erfolgt über den Fonds Soziales Wien (FSW). Weitere Informationen zur Anmeldung unter:


 

 

 

Verantwortlich für diese Seite:
claudia.pribitzer@wienkav.at (Pflegewohnhaus Donaustadt)