Sozialpsychiatrische Station Pavillon 16/2
« 2. Psychiatrische Abteilung regional zuständig für die Wiener Bezirke 14, 15 und 16 und Abteilung für Forensische Psychiatrie

Ärztliche Leitung:  OÄ.in Dr.in Andrea SADOWSKI-VYSTAVEL
Stationsschwester:  DGKS Anneliese  URBAN
Stationsschwesterstellvertretung:  DGKP Andreas SCHÖLLER
Unser Team
Telefon: +43 1 910 60 - 21620
Fax: +43 1 910 60 - 21629

Leistungen der Sozialpsychiatrischen Station 16/2

Die Station ist der stationären Behandlung des ganzen Spektrums psychischer Probleme, die einen Krankenhausaufenthalt notwendig machen, gewidmet. Aufgenommen werden PatientInnen mit geradem Geburtsjahr.

Vor einer Aufnahme bemühen wir uns, gemeinsam mit dem/der Betroffenen, anhand einer einstweiligen Problemstrukturierung die Ziele für den stationären Aufenthalt zu vereinbaren.
Psychische Probleme werden dabei grundsätzlich in ganzheitlichem Sinne als bio-psycho-sozial aufgefaßt. Entsprechend erfolgt die Diagnostik und Therapie aus diesen unterschiedlichen Gesichtspunkten. Neben Routineuntersuchungen (Aufnahmestatus, Routinelabor) erfolgt nach Notwendigkeit eine weitere diagnostische Abklärung und Problemdifferenzierung. Die Behandlung umfaßt meistens medikamentöse Maßnahmen und problemzentierte Einzelgespräche sowie psychotherapeutische, ergotherapeutische, physiotherapeutische und musiktherapeutische Einzel- und Gruppenangebote - wie z.b. themenzentrierte Gesprächsgruppen, Trainingsgruppen für soziale Fertigkeiten, Stressbewältigung und Problemlösen, kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze, ev. Familien- bzw. Angehörigengespräche, sowie sozialarbeiterische Beratung und Hilfestellung.

Für Anregungen, Wünsche und Beschwerden die Station betreffend steht eine wöchentliche Besprechung unter Beteiligung von Patienten und Stationsmitarbeitern zur Verfügung.

Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion OWS (Otto Wagner Spital)