Akutgeriatrie - Remobilisierung - Station 13/4
« Internistisches Zentrum

Ärztliche Stationsführung:  OA Dr. Thomas BALLABAN
Pflegerische Stationsführung:  DGKS Brigitta HOFMARCHER
Telefon: +43 1 910 60 - 21340
Fax: +43 1 910 60 - 21349

Medizinische Schwerpunkte

Die Station umfasst 24 Betten mit Schwerpunkt internistische Behandlung und Remobilisierung bei drohendem Selbständigkeitsverlust / Zeitrahmen sind 3 – 4 Wochen.

Unser Team arbeitet mit einem ganzheitlichen Ansatz nach dem bio-psycho-sozialen Modell. Dieses Modell beruht darauf, dass bei Erkrankungen des Menschen neben den biologischen auch seelische und soziale Faktoren als mögliche Einflussgrößen berücksichtigt werden um einen echten Heilungsansatz zu verfolgen. Somit werden auch die neuesten Erkenntnisse des Wirkschemas der Neuropsychoimmunolgie aufgegriffen.

 

Entsprechend dem bio-psycho-sozialen Modell ist an der Station ein  ressourcenreiches Angebot etabliert, welches neben einem hohen Standard des medizinischen Angebotes inkl. psychosomatischer Medizin auch

die Nutzung komplementärmedizinischer Methoden beinhaltet.


Unser Angebot:

  • medizinische Betreuung durch Internisten und Allgemeinmedizinerin
  • Reaktivierende Pflege durch ein engagiertes Team mit zahlreichen Zusatzqualifikationen wie Kinästhetik, basale Stimulation, Aromatherapie
  • Entlassungsmanagement
  • Akupunktur
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Psychosomatische Medizin
  • Klinische Psychologie
  • Sozialarbeit
  • Ernährungstherapie

Neben den genannten therapeutischen Ansätzen  ist es ein wesentliches Ziel, den PatientInnen ein Umfeld zu schaffen, in dem sie trotz der Belastung durch Erkrankung und Operation  wieder größtmögliche Selbständigkeit erlangen können.


Aufnahmekriterien und –modus, Stationsfolder und Anmeldeformular im Anhang

Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion OWS (Otto Wagner Spital)