Beitrag vom: 17.10.2017

Orchesterwerke & Arien in der Otto-Wagner-Kirche

am: 18.11.2017
um: 19:00
Ort: Otto Wagner-Kirche, 1140 Wien, Baumgartner Höhe 1, Otto-Wagner-Spital


Das Orchester der schönen Künste Wien mit seinem Dirigenten Daniel Csefalvay und den Solisten Estilla Geiger (Violoncello), Nicole Henter (Querflöte) und Akine Matsumoto (Sopran) lädt zu einem schönen, stimmungsvollen und erhebenden Konzerterlebnis ein.

Das Orchester der schönen Künste Wien; Copyright: © Dr. M. Csefalvay


Auf dem Programm stehen berühmte Orchesterwerke und Arien von:

  • G. F. Händel: "Voi mi dite che non l'ami" und "Ombra mai fu" (Serse)
  • W. A. Mozart: Exsultate Jubilate 
  • Doppler: Fantaisie Pastorale Hongroise
  • C. Saint-Saëns: "Der Schwan" (Der Karneval der Tiere)

 

Solisten:
Estilla Geiger (Violoncello), Nicole Henter (Querflöte), Akine Matsumoto (Sopran)

Dirigent:
Daniel Csefalvay


Das Orchester der schönen Künste Wien wurde 2013 von Daniel Csefalvay aus hervorragenden Musikern verschiedener internationaler Orchester und sehr talentierten, jungen Nachwuchsmusikern aus verschiedenen Ländern gegründet, die für die schöne Kunst in Wien zusammenkommen. Das Repertoire reicht von der Barockzeit, Wiener Klassik und Romantik bis zur Musik des 20. Jahrhunderts. Dabei werden nicht nur bekannte Spitzenwerke der Musikliteratur aufgeführt sowie bereits vergessene Meisterwerke ausgegraben, sondern auch Uraufführungen veranstaltet.

Die Konzerte sind nicht nur für das Publikum, sondern auch für die Orchestermusiker ein Höhepunkt in ihrem Konzertkalender. Das Orchester hat sich mit seiner Musik zum Ziel gesetzt, dem Zuhörer ein besonders schönes, stimmungsvolles und erhebendes Klangerlebnis zu bieten. Musik, die zum Herzen spricht, die die Seele beflügelt und das Gute und Schöne im Zentrum hat.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:

http://www.orchesterderschoenenkuenste.at/


Eintritt frei - Spenden willkommen!

 

Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion OWS (Otto Wagner Spital)