Umstellung bei der Verrechnung in den Pflegeeinrichtungen des KAV ab 01.07.2012

Der KAV führt in seinen Geriatriezentren und Pflegewohnhäusern ab 1. Juli 2012 vollkostendeckende Preise ein. Für alle BewohnerInnen, die bereits in einem unserer Häuser wohnen und gepflegt werden, bleibt alles wie bisher.


Der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) führt in seinen Geriatriezentren und Pflegewohnhäusern ab 1. Juli 2012 vollkostendeckende Preise ein. Sie lösen den bisherigen einheitlichen Tarif von 79,94 Euro ab. Mit dieser Umstellung wird ein wesentlicher Teil des Wiener Geriatriekonzepts verwirklicht. Damit gelten für alle Pflegeeinrichtungen in Wien, egal ob im Eigentum der Stadt oder von Privaten, die selben Regelungen.

 

Für die Wienerinnen und Wiener werden dadurch die Kosten der Pflege transparent und zwischen den Anbietern vergleichbar. Rund 95 Prozent unserer Bewohnerinnen und Bewohner werden diese Kosten jedoch nicht selbst tragen müssen, sondern es wird ein großer Teil der Kosten vom Fonds Soziales Wien (FSW) gefördert.

 

Für das Otto Wagner-Pflegezentrum gelten ab 1. Jänner 2017 folgende Preise:

Allgemeine Stationäre Pflege und Betreuung

Grundpreis netto € 88,67

Abwesenheitstarif netto € 77,12

 

Pflegestufe 1 inkl. Grundpreis netto € 132,82

Pflegestufe 2 inkl. Grundpreis netto € 151,94

Pflegestufe 3 inkl. Grundpreis netto € 225,74

Pflegestufe 4 inkl. Grundpreis netto € 240,50

Pflegestufe 5 inkl. Grundpreis netto € 260,21

Pflegestufe 6 inkl. Grundpreis netto € 287,72

Pflegestufe 7 inkl. Grundpreis netto € 329,05

 

 

Sollten für Sie noch Fragen offen sein, wenden Sie sich bitte telefonisch an:

OAR Peter LANGER - Telefon (01) 40 409 - 70 405

AR Thomas Ristl - Telefon (01) 40 409 - 70 292

 

Neue Verrechnung ab 01.01.2015 (380kB-PDF)

 

 

Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum Verantwortlich für diese Seite:
Petra.Schmidt@wienkav.at