Transkription zum KHN-Video "Ein virtueller Rundgang"


Prim.a Dr.in Michaela Riegler-Keil (Planungsteam Gynäkologie und Geburtshilfe):
"Die Möglichkeit, Zukunft gestalten zu können, das ist eine einmalige Chance."

Claudia Riedmatten (Planungsteam MTDG):
"Überall gibt es viel Tageslicht und daher die Möglichkeit den Ausblick ins Freie zu genießen."

Christine Schnaubelt (Obfrau PatientInneninitiative PlnG):
"Beim Krankenhaus Nord steht die Gesundheit im Vordergrund. Dazu trägt das tolle Ambiente mit all seinen Farben und Düften und Ausblicken bei. Wir Patienten und Patientinnen wurden von Anfang an in das Projekt eingebunden."

Marlies Grandl (Planungsteam Herz- und Gefäßchirurgie):
"Die Wege sind kurz und übersichtlich, das gibt den PatientInnen Sicherheit."

Prim. Univ. Prof. Dr. Michael Rolf Müller (Planungsteam Thoraxchirurgie):
"Ich freue mich insbesondere, dass der Vorteil des Otto-Wagner-Spitals mit seinem Grüngürtel durch die Schaffung eines großen Freiraumkonzepts im Krankenhaus Nord umgesetzt worden ist."

Prim. Univ. Prof. Dr. Albert Tuchmann (Planungsteam Allgemeinchirurgie):
"Was mir in der Planung des neuen Krankenhauses Nord besonders gut gefallen hat, war das freundschaftliche Zusammenwirken sämtlicher Gruppen – egal ob ArchitektInnen, ÄrztInnen, Pflegepersonal, Verwaltungspersonal – alle haben wunderbar zusammen gespielt."

Prim. Uni. Doz. Dr. Martin Grabenwöger (Planungsteam Herz- und Gefäßchirurgie):
"In der Planung des Krankenhauses wurde insbesondere Rücksicht genommen auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fächern. Und hier sind räumliche Gegebenheiten geschaffen worden, die durch die räumliche Nähe der einzelnen Abteilungen diese Zusammenarbeit unterstützen und für den PatientInnen in idealer Weise umsetzen lassen."

Prim. Univ. Prof. Dr. Peter Ritschl (Planungsteam Orthopädie):
"Ganz entscheidend wird auch sein, dass wir im neuen Krankenhaus ein tolles Schnittstellenmanagement haben. Sie müssen sich vorstellen, ich hab' dann vor Ort, also, alle Anbindung für jede Fachdisziplin und ich kann jedes Röntgen, MR, CT, das normale Röntgen, PET-Scan und alles haben, so dass die PatientInnen auch medizinisch, sozusagen ohne jetzt ohne lange Wege zu haben, in gleicher Weise sehr gut betreut werden."

Prim.a Dr.in Michaela Riegler-Keil (Planungsteam Gynäkologie und Geburtshilfe):
"Wir werden im Krankenhaus Nord über modernste Kreissäle verfügen. Sie werden nicht nur dem Anspruch nach hochqualifizierter Betreuung gerecht werden, sondern sie werden auch den Bedürfnissen der Frau entgegenkommen, um sich auch im Kreissaal wohl zu fühlen."

 

Nachspann:

Eva Maria Mersich (Planungsteam Orthopädie):
"Die großzügigen Raumverhältnisse unterstützen uns in unserer Arbeit."

Dr.in Klaudia Graf-Rohrmeister:
"Wir freuen uns sehr auf das neue Krankenhaus Nord."

Eva-Maria Sindl (Planungsteam Orthopädie):
"Eine ideale neue Umgebung für unsere Arbeit."

Beata Cendrowsak (Planungsteam Gynäkologie und Geburtshilfe):
"Ja, ich freue mich, weil ich sehr sportlich bin und deswegen habe ich schon ausprobiert von meinem Haus bis das neue (bis ins neue) Krankenhaus in fünf Kilometer und nur Radweg."

Verantwortlich für diese Seite:
kh-nord@wienkav.at