4. HIV Infektion
« 4. Medizinische Ambulanz

Medizinische Schwerpunkte

Die Betreuung von Patientinnen und Patienten, die an einer HIV Infektion leiden, stellt einen besonderen Schwerpunkt dar.

In dieser Ambulanz wird das gesamte Spektrum der HIV-Medizin inklusive Abklärung von opportunistischen und sexuell übertragbaren Infektionen, Verlaufskontrollen sowie Einleitung und Überwachung einer antiretroviralen Kombinationstherapie innerhalb oder ausserhalb von klinischen Studien angeboten. 

Ein besonderes Augenmerk wird auf die sorgsame Aufklärung und Beratung von Patientinnen und Patienten und ihren Vertrauenspersonen sowie Unterstützung in psychosozialen Bereichen gelegt.

Durch eine breite Vernetzung mit spitalsinternen Spezialambulanzen und externen Einrichtungen wie den AIDS Hilfen sowie dem psychosozialen Dienst wird auf besondere Belange aus den Bereichen Männermedizin ebenso Rücksicht genommen wie auf frauenspezifische Themen (wie z.b. HIV in der Schwangerschaft oder Kinderwunsch).

Ein umfangreiches Beratungsangebot für Migrantinnen und Migranten rundet das umfassende medizinische und paramedizinische Leistungsangebot ab.

Sozialmedizinisches Zentrum Süd - Kaiser-Franz-Josef-Spital Verantwortlich für diese Seite:
Web-Redaktion SZX (Kaiser-Franz-Josef-Spital)