Station 3B
« Augenabteilung

Telefon: +43 1 711 65 - 4631

Medizinische Schwerpunkte

Stationspflegeleitung: DGKS Schimpl Christine, DGKS Bernacki Christl

 

Unsere Augenstation befindet sich im 3.Stock und ist mit den großen Aufzügen im Mittelhaus bequem erreichbar. Die Station verfügt über 28 Betten und zusätzliche tagesklinische Betten, verteilt auf 11 Zimmer. Es gibt 7 Dreibett-, 3 Zweibett- und ein Einbettzimmer. Insgesamt 4 Zimmer sind mit eigenem Badezimmer und WC ausgestattet.

Foto bzw. Grafik ohne Erläuterung

Der Stationsbetrieb beginnt morgens um 7:00 Uhr mit der Dienstübergabe des Pflegepersonals. Anschließend wird das Frühstück serviert und jene Patienten, die am selben Tag operiert werden, erhalten eine entsprechende Vorbereitung  (Augentropfen, Infusionen, Injektionen). Die Abholung zur Operation erfolgt jeweils etwa 30 min. vor dem Eingriff durch unsere speziell geschulten OP-Gehilfen. Der Zeitpunkt der Operation wird am Vortag bis 13:00 Uhr eingeteilt, ist aber natürlich Schwankungen unterworfen (unterschiedliche OP-Dauer, Akutfälle, Ausfälle).

 

Ab 8:30 Uhr erfolgt dann die (Haupt-)Visite im Untersuchungsraum 1 und die Aufnahme neuer Patienten im Untersuchungsraum 2-3.  Alle Patienten werden nun sitzend an der Spaltlampe (Biomikroskop) untersucht und erhalten die für sie geeignete Behandlung. In vielen Fällen sind weiterführende Untersuchungen (Innere Medizin, Radiologie, Labor, HNO, Neurologie...) erforderlich. Ihr Arzt/ Ihre Ärztin werden Sie hierüber genauestens aufklären. Bitte halten Sie Ihre Fragen am besten gleich bei der Visite/Aufnahme bereit.

 

Foto bzw. Grafik ohne Erläuterung

  

Während und nach der Visite erfolgt die pflegerische und ärztliche Versorgung der Neuaufnahmen sowie der tagesklinischen Patienten, die einer Spezialuntersuchung, Laserbehandlung oder Operation zugeführt werden. Unsere Stationsschwestern und -pfleger geben Ihnen hierzu gerne Auskunft.

Foto bzw. Grafik ohne Erläuterung

Jene Patienten, die bereits von der Station entlassen werden, erhalten bis Mittag Ihren Entlassungsbericht (Kurzbrief). Das Mittagessen wird zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr serviert.

Im Anschluss daran ist Besuchszeit (von 13:30 bis 15:00 Uhr und von 17:30 bis 19:00 Uhr). Wir ersuchen Sie jedoch, im Interesse der operierten Patienten, die viel Ruhe benötigen, um maximal zwei Besucher je Patient (Kleinkinder nur in Ausnahmefällen). Bei pflegerischen oder ärztlichen Maßnahmen bitten wir Sie, in diesem Zeitraum das Zimmer unaufgefordert zu verlassen.

 

Der Tag schließt mit dem Abendessen (ab 16:30 Uhr)  und einer abendlichen Pflegevisite ab 19:30 Uhr. Zur Unterhaltung stehen Ihnen eine gemütliche Sitzecke und ein Fernsehraum zur Verfügung. Jedes Bett ist mit einem Radioempfänger (an der Rufglocke) ausgestattet, die Ein- bis Dreibettzimmer auch mit eigenem TV-Gerät.

 

Unser gesamtes Team ist bemüht, Ihnen einen möglichst angenehmen Aufenthalt an unserer Augenstation zu ermöglichen und wünscht Ihnen gute Besserung und baldige Genesung!

Stützpunkt der Station 3B

 

 

 

 

Krankenanstalt Rudolfstiftung mit Department Semmelweis Frauenklinik Verantwortlich für diese Seite:
Krankenanstalt Rudolfstiftung (Rudolfstiftung)