Anästhesieambulanz
« Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin

Telefon: +43 1 711 65 - 4011
Fax: +43 1 711 65 - 4019

Medizinische Schwerpunkte

In der Anästhesieambulanz werden Patienten, die sich einem geplanten operativen Eingriff in der KA Rudolfstiftung unterziehen müssen, durch ein persönliches Gespräch in ungestörter Atmosphäre über ihr Narkoseverfahren aufgeklärt und individuell vorbereitet.

Das Erkennen anästhesierelevanter Erkrankungen und die Veranlassung von Zusatzuntersuchungen, ohne dass eine OP-Verschiebung nötig wird, sind für die Patientensicherheit von enormer Bedeutung.

Neben der anästhesiologischen Voruntersuchung, der Prämedikation, der Anästhesie- und OP-Ablaufplanung sowie der Durchführung von ergänzenden Einzeluntersuchungen (z.B. Lungenfunktion), liegt ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit in der Beratung der Patienten.

Der Besuch der Ambulanz ist Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr ohne Voranmeldung möglich.

Voraussetzung ist lediglich die Mitnahme der von der jeweiligen operativen Abteilung geforderten präoperativen Befunde, wie z.B. Blutuntersuchungen, Lungenröntgen, EKG, Begutachtung durch Internist oder Kinderarzt, usw.

Die Anästhesieambulanz befindet sich im EG der Rudolfstiftung, Juchgasse 25.

Krankenanstalt Rudolfstiftung mit Department Semmelweis Frauenklinik Verantwortlich für diese Seite:
Krankenanstalt Rudolfstiftung (Rudolfstiftung)