Beitrag vom: 07.05.2020

Zutrittsbeschränkung wegen COVID-19

Aufgrund der COVID-19 Pandemie und unserem Bestreben, unsere PatientInnen, BesucherInnen sowie auch unsere MitarbeiterInnen bestmöglich zu schützen, mussten wir eine Reihe von Maßnahmen ergreifen.

Beschränkter Zugang mit Gesundheitscheck

Alle PatientInnen, BesucherInnen, Firmen,Studierende, PraktikantInnen u.s.w. müssen aus Gründen der Sicherheit über spezielle Check-Points eingeschleust werden. Hier wird ohne Ausnahme jeder Person Fieber gemessen und es wird eine kurze Befragung zum Gesundheitszustand durchgeführt = COVID-Check.

Wir unterscheiden

·         akute, nicht geplante PatientInnen (Eingang Bereich Zentrale Notaufnahme)

·         Geplante Ambulanzbesuche (mit Termine) (je nach Fach, Haupthaus, Haus 22 oder Haus 13)

·         geplante (mit Terminen) Aufnahmen (Eingang Haupthaus)

·         PatientInnen, die zu einem Abstriche (mit Termin) kommen (Haupthaus)

Grundsätzlich wird Ihnen beim Telefonat gesagt, wo genau Sie sich einfinden sollen. Fragen Sie aber auch bewusst nach, danke!

Wegweiser und übersichtliches Leitsystem zeigen genau, wohin Sie gehen müssen.

Rettungen fahren PatientInnen direkt auf die Zentrale Notaufnahme - der COVID-Check wird dort durchgeführt.

MitarbeiterInnen einer Security-Firma, erkennbar an gelben Warnwesten, sind zur Unterstützung unserer KollegInnen vor Ort tätig.


Persönliche Sicherheitsmaßnahmen

Das Tragen einer Maske ist in jedem Fall erforderlich. Wenn Sie husten oder niesen müssen, bitte nicht in die Hand sondern in die eigene Armbeuge. Das Halten von 2 Meter Abstand zueinander bietet weiteren wichtigen Schutz.

Generelles Besuchsverbot

Derzeit gilt ein generelles Besuchsverbot. Ausnahmeregelungen gelten nur bei besonders berücksichtigungswürdigen Umständen wie z.B. Besuche von Palliativ-PatientInnen, Kindern und sterbenden PatientInnen. Dabei ist pro PatientIn nur ein Besucher bzw. eine Besucherin erlaubt.

Abgaben von z.B persönlichen Gegenständen, Blumen, Lunchpakete, … sind derzeit nicht möglich.


Krankenanstalt Rudolfstiftung mit Department Semmelweis Frauenklinik Verantwortlich für diese Seite:
Krankenanstalt Rudolfstiftung (Rudolfstiftung)