Beitrag vom: 04.02.2019

Einblick in die Radiologietechnologie

von: 15.3.2019
bis: 15.3.2019
um: 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort: Treffpunkt im Foyer der FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien


Exkursion zum Kaiser-Franz-Josef-Spital

Am 15.3.2019 findet an der FH Campus Wien der Tag der offenen Tür („Open House“) statt. Hier können sich Interessentinnen und Interessenten, die auf der Suche nach einem passenden Studium sind, ausführliche Informationen über Gesundheitsstudiengänge holen.

Ein Programmangebot des Studiengangs Radiologietechnologie beim Open House findet diesmal in Kooperation mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund statt. Die Interessentinnen und Interessenten haben die Möglichkeit, bei einer Exkursion ins Kaiser-Franz-Josef-Spital (KFJ) einen praxisnahen Einblick in das Tätigkeitsfeld der Radiologietechnologie zu gewinnen. Jene, die sich für diesen speziellen Teil der Veranstaltung interessieren, sind eingeladen, sich kostenlos anzumelden.
 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit einem Bus um 12.15 Uhr von der FH Campus Wien (Treffpunkt um 12.00 Uhr im Foyer der FH Campus Wien) zum KFJ gefahren. Dort beginnt im „Zentralröntgen und Schnittbildzentrum“ um 13.00 Uhr das Programm. Radiologietechnologinnen und -technologen des KFJ geben Einblick in ihr Berufsfeld in der radiologischen Diagnostik und in der Strahlentherapie und erzählen über ihren spannenden Berufsalltag und dessen Herausforderungen.

Die  Interessentinnen und Interessenten erwartet ein volles Programm mit Informationen zum Berufsbild sowie Besichtigung samt Praxisvorführungen im „Zentralröntgeninstitut und Schnittbildzentrum“ und im „Institut für Radioonkologie“ (Strahlentherapie).

Ein kleines Buffet und offene Frage-Antwort-Runden ergänzen dieses Sonderprogramm im Rahmen des Open House der FH Campus Wien.

Treffpunkt: Foyer der FH Campus Wien um 12.00 Uhr
Abfahrt des Busses: 12.15 Uhr
Start der Führungen: 13.00 Uhr
Ende der Exkursion im Kaiser-Franz-Josef-Spital: 15.30 Uhr

Anmeldung 


Flugblatt zur Veranstaltung (217kB-DOCX)

Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)