Informationen für Zivildienstpflichtige




Haus


Platzbedarf


Kontingent


Ansprechperson
 

SMZ Floridsdorf

 

 01.04.2018

 01.09.2018

frei

 frei 

Franziska Sklusak-Rührer
01/27522/1154

SMZ Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital

01.12.2017

01.04.2018

01.09.2018

besetzt

besetzt

frei

Ivana Nikodijevic 01/91060/11155

Pflegewohnhaus Baumgarten

01.12.2017

01.04.2018

01.09.2018

besetzt

frei

frei

Wolfgang Wegscheidler
01/91034/1402

Pflegewohnhaus Liesing

01.12.2017 

01.04.2018

01.09.2018

besetzt

frei

frei

Anton Wilhelm
01/86600/1115

Pflegewohnhaus Meidling

01.04.2018

besetzt

Dir. Martin Siegmund
01/80181/1001

Pflegewohnhaus Leopoldstadt

01.04.2018

frei

OSr. Gabriele Kanda
01/24545/1402

Pflegewohnhaus Simmering

 01.04.2018

01.09.2018

 frei

frei

OSr.Andrea Jilli
01/74084/1402

Pflegewohnhaus Innerfavoriten

01.04.2018

01.09.2018

 frei

frei

Dir.in Gabriele Hellmer 01/60806/1001

Pflegewohnhaus Rudolfsheim-Fünfhaus

01.04.2018

01.09.2018 

 frei

frei

OSr.Susanne Bauernfeind 01/21535/1404


Bitte nehmen Sie mit der Ansprechperson Ihrer Wunscheinrichtung zwecks Vereinbarung eines Vorstellungstermins direkt Kontakt auf. Steht der Wunschkandidat für die Einrichtung fest, wird mit beidseitigem Einverständnis das Anforderungsformular ausgefüllt, unterschrieben und an den Rechtsträger übermittelt, der für die weiteren Schritte der Anforderung und Zuweisung zuständig ist. 

Auf der Homepage der Zivildienstserviceagentur  können Sie ebenfalls Ihre Wunscheinrichtung angeben. Wenn Sie einen Wunsch deponiert haben, tritt die Generaldirektion des Krankenanstaltenverbundes mit Ihnen in Kontakt.


FAQ

Welche Tätigkeiten sind auszuüben?

    • Hilfsdienste bei der Krankenpflege- und Betreuung,
    • PatiententInnen-Transport (z. B. Patientin oder Patient aus dem Krankenbett in den Rollstuhl helfen; keine Fahrten mit dem Rettungswagen),
    • Zustell-, Versorgungs- und Reinigungsdienste sowie
    • Hausarbeiten.

Es ist zu beachten, dass die Tätigkeiten von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich sind, da der KAV Krankenhäuser, Geriatriezentren und Pflegewohnhäuser umfasst.

Sind bestimmte Kurse zu absolvieren?
Jeder Zivildienstleistende muss einen Erste-Hilfe-Kurs und eine Brandschutzschulung absolvieren. Die Kurse finden während der Arbeitszeit statt und werden vom Krankenanstaltenverbund bezahlt.

Wie sehen die täglichen Arbeitszeiten aus?
Die Arbeitszeit beträgt grundsätzlich 8 Stunden/Tag. Wenn es der Dienst erfordert, kann ein Zivildiener im Rahmen der gesetzlich erlaubten Dienstzeit auch zu mehr Stunden herangezogen werden.

Wie viel verdient ein Zivildienstleistender?
Jeder Zivildiener erhält pro Monat 321,30 Grundvergütung und pro Tag 13,60 Verpflegungsgeld, wobei das Mittagessen abgezogen wird. Weiters kann bei den zuständigen Ämtern ein Antrag auf Wohnkostenbeihilfe  und Familien-/PartnerInnennunterhalt  gestellt werden.


Kontakt

Frau Jasmina Unger
Tel.: 40409 / 60435 
E-Mail jasmina.unger@wienkav.at


Weitere Links

 

 

Verantwortlich für diese Seite:
jasmina.unger@wienkav.at