Beitrag vom: 12.11.2019

MitarbeiterInnen, PatientInnen und BesucherInnen surfen kostenlos

Um sich mit dem „StadtWien_Hotspot“ zu verbinden, benötigen Sie internetfähige Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks. Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden beim Aufruf einer beliebigen Internet-Seite (z.B. www.wienkav.at) die Nutzungsbedingungenaufgerufen. Sie akzeptieren diese und können den kostenlosen Internetzugang der Stadt Wien nutzen.

Derzeit befindet sich das Projekt in einer Pilotierungsphase und wird derzeit in folgenden KAV Standorten angeboten:

  • Krankenhaus Nord - Klinik Floridsdorf
  • Testbereich Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien
  • Generaldirektion KAV

Der weitere Ausbau der WLAN Infrastruktur wird von Wien Digital (Magistratsabteilung 01) stufenweise umgesetzt.

Um allen Nutzerinnen und Nutzern ein bestmögliches Service zu gewährleisten, ist die Up- und Downloadgeschwindigkeit derzeit auf durchschnittlich drei Megabit pro Sekunde (Spitze 4Mbit/s) beschränkt. Zum Schutz besonderer Gruppen (Kinder, Jugendliche, usw.) sind nicht alle Webseiten im Internet freigeschaltet. Eine sogenannte Blacklist verhindert den Zugriff auf mit Schadsoftware versehene Internetseiten oder Internetseiten mit bedenklichen Inhalten.

Die Nutzung des Stadt Wien WLANs erfolgt in Ihrem eigenen Interesse und auf eigene Verantwortung.

Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)