Beitrag vom: 26.09.2018

KAV-Führung definitiv bestellt

Kölldorfer-Leitgeb wird Generaldirektorin, Wetzlinger GD-Stellvertreter. Binder ist medizinischer Direktor.

v.l.n.r.: Magistratsdirektor Hechtner, Med. Direktor Binder, Stadtrat Hacker,Generaldirektorin Kölldorfer-Leitgeb, Stadtrat Czernohorszky, Stv. Generaldirektor Wetzlinger, Younion-Vorsitzender Meidlinger; Foto: PID/Walter Schaub-Walzer Gestern hat der Magistratsdirektor der Stadt Wien, Dr.  Erich Hechtner, gemeinsam mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Personalstadtrat Jürgen Czernohorszky, im Beisein des Younion-Vorsitzenden Christian Meidlinger dem Leitungsgremium des Krankenanstaltenverbundes (KAV) im Wiener Rathaus die offiziellen Bestellungsdekrete überreicht.

Mit der Bestellung durch  den Wiener Bürgermeister übernimmt die bisherige KAV-Generaldirektor-Stellvertreterin, Evelyn Kölldorfer-Leitgeb, ab sofort die Funktion Generaldirektorin, ihre Stellvertretung wird Herwig Wetzlinger übernehmen. Michael Binder ist weiterhin der medizinische Direktor des KAV. Die Geschäftseinteilung des KAV-Vorstandes bleibt unverändert aufrecht. Stadtrat Hacker hatte dem KAV-Vorstand bereits im Juni sein Vertrauen ausgesprochen und angekündigt, die damals interimistische Leitung in eine definitive Leitung umzuwandeln. Mit der Dekretüberreichung ist dieser Schritt nun auch formal gesetzt.

Generaldirektorin Mag.a Evelyn Kölldorfer-Leitgeb; Foto: PID/Walter Schaub-Walzer „Der Wiener Krankenanstaltenverbund ist mit rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Gesundheitseinrichtung Österreichs. Ich freue mich darauf, das Unternehmen in der jetzigen Phase großer Veränderungen nun als Generaldirektorin zu begleiten“, sagte Evelyn Kölldorfer-Leitgeb.

„Die weitere Umsetzung des Wiener Spitalskonzeptes und die Neuorganisation des KAV sind die nächsten Meilensteine, die ich gemeinsam mit dem Vorstand und den MitarbeiterInnen umsetzen werde. Gleichzeitig ist mir dabei wichtig, die Attraktivität des KAV als Dienstgeber weiter zu steigern. Optimale Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mir ebenso ein großes Anliegen.“



Generaldirektorin-Stellvertreter DI Herwig Wetzlinger; Foto: PID/Walter Schaub-Walzer „Die Modernisierung unserer baulichen Infrastruktur schreitet Zug um Zug voran. Priorität liegt für mich jetzt auf der Fertigstellung und Inbetriebnahme des Krankenhauses Nord, hier liegen wir sehr gut im Plan“, sagte Herwig Wetzlinger.

Mit dem Krankenhaus Nord bieten wir den PatientInnen aus Wien und dem Umland ein hochmodernes Spital, das medizinisch und therapeutisch auf dem allerletzten Stand ist, die MitarbeiterInnen finden dort eine ausgezeichnete Arbeitsumgebung vor.“




a.o.Univ.Prof. Dr. Michael Binder; Foto: Bernhard Noll „Die medizinische Entwicklung schreitet rasant voran, den PatientInnen stehen immer bessere diagnostische Techniken und Behandlungsmethoden zur Verfügung“, sagt Michael Binder.

„Hier muss der KAV nicht nur Schritt halten, sondern ist mit der hohen Expertise seiner MitarbeiterInnen auch ein wesentlicher Treiber dieser Entwicklungen. Diesen Weg werden wir daher konsequent fortführen.“



 

Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)