Archivmeldung: Beitrag vom: 29.05.2018
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten, etc.) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Übersiedlung der Spezialambulanz für peripartale Psychiatrie

Die Spezialambulanz für peripartale Psychiatrie (ehemalige Bezeichnung "Spezialambulanz für perinatale Psychiatrie") des Otto-Wagner-Spitals übersiedelt mit 11. Juni 2018  vom Otto-Wagner-Spital in das Wilhelminenspital, Pavillon 13.
Peripartale Psychiatrie richtet sich an Mütter und Väter in psychischen Krisen von der Schwangerschaft bis zum ersten Lebensjahr des Kindes.

Grund dafür ist das Wiener Spitalskonzept 2030. Damit stellen die Stadt Wien und der Wiener Krankenanstaltenverbund sicher, dass die Gesundheitsversorgung der Wienerinnen und Wiener auch in Zukunft in hoher Qualität und mit gleichem Zugang für alle gesichert ist. Die Bündelung von Kompetenzen und  Änderungen von Strukturen sind dafür Voraussetzungen.

Das Leistungsangebot der Spezialambulanz als auch die Zuständigkeit bleiben unverändert – neu ist nur der Ort der Leistungserbringung.

Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)