Beitrag vom: 28.05.2018

Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Wiener Krankenanstaltenverbund

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung / DSGVO möchten wir Sie informieren:

Wenn Sie sich als Patientin oder Patient zur ambulanten oder stationären Behandlung in eine unserer Krankenanstalten begeben oder als Bewohnerin oder Bewohner in einem Pflegewohnhaus oder Geriatriezentrum von uns aufgenommen werden, werden bestimmte personenbezogenen Daten von Ihnen benötigt.

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur für rechtlich zulässige Zwecke (z. B. nach dem Wiener Krankenanstaltengesetz 1987 oder Wiener Wohn- und Pflegeheimgesetz). Insbesondere handelt es sich um folgende Gruppen von Daten:

  • Ihre persönlichen Daten (u. a. für Ihre Aufnahme oder zur Verrechnung)
  • Ihre Gesundheitsdaten (für Ihre Behandlung / Betreuung)

Diese Daten übermitteln wir nur dann an andere Stellen, wenn es eine gesetzliche Grundlage oder eine ausdrückliche Einwilligung von Ihnen dafür gibt. Wir heben Ihre Daten nur solange auf, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist.

Sie haben vor allem als Patientin / Patient oder Bewohnerin / Bewohner u. a. folgende Rechte über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, es sei denn, es gibt eine Norm, die das Speichern der Daten verlangt, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Wenn Sie eines der oben beschriebenen Rechte wahrnehmen möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich an folgende Stellen zu wenden:

  • an den Wiener Krankenanstaltenverbund, Thomas-Klestil-Platz 7 /1, 1030 Wien (E-Mail: journaldienst@wienkav.at) oder an
  • die Magistratsabteilung 63 (Gewerberecht, Datenschutz und Personenstand), Wipplingerstr. 6 - 8, 1010 Wien (E-Mail: post@ma63.wien.gv.at) oder an
  • die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien (E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

Dort können Sie auch eine Beschwerde in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen.

In Falle einer Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten werden Sie von uns unverzüglich verständigt, falls dies voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre persönlichen Rechte und Freiheiten zur Folge hat.

Verantwortlich für die Verarbeitungstätigkeit:

Wiener Krankenanstaltenverbund
Generaldirektion
Thomas Klestil Platz 7/1
1030 Wien

Für Fragen zum Datenschutz können Sie den Datenschutzbeauftragten der Stadt Wien per E-Mail kontaktieren: datenschutzbeauftragter@wien.gv.at

Meldung einer Datenschutzverletzung (155kB-PDF)


Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)