Beitrag vom: 19.12.2017

2017 im Rückblick II

Im KAV mit vielen Spitälern mit älterer Bausubstanz wird immer auch gebaut. 2017 wurde KHR und DSP ein Schwerpunkt auf den Ausbau der Strahlentherapie gesetzt. Im Wilhelminenspital wird seit November der neue Bau des Zentral-OP mit Intensivstation und Pathologie betrieben. Das Krankenhaus Nord wurde weitgehend fertig gebaut, sodass der Inbetriebnahmeprozess intensiviert werden kann. Und im Krankenhaus Hietzing sind die Bauarbeiten am Pavillon 1 fortgeschritten, der 2018 die ersten PatientInnen aufnehmen wird können.

In den kommenden Tagen folgen weitere zwei Kapitel des KAV-Jahresrückblicks.

Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)