Beitrag vom: 07.03.2017

Das war die BeSt3 2017 in der Wiener Stadthalle

Impressionen der BeSt3 2017; Foto: KAV / ArslanDie BeSt3, Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung hat 2017 erfolgreich und reichlich besucht in Wien stattgefunden!

Universitäten, Fachhochschulen, Akademien, private Bildungseinrichtungen sowie Interessenvertretungen und Firmen  haben über Arbeitsplätze und Bildungsmöglichkeiten informiert.

Vier Tage lang haben sich diverse Menschen aus den verschiedensten kulturellen und sozioökonomischen Hintergründen über ihre weiteren Bildungs- und Berufsausbildungswege bei BeraterInnen vor Ort erkundigt.

Beim Messestand des Wiener Krankenanstaltenverbunds ergriffen Studierende die Chance, im persönlichen Austausch mit den FachexpertInnen, Information zu Inhalten und Struktur der Pflege- und Medizinischen Assistenzberufe  zu erhalten. Auch Auszubildende haben beraten und aus dem Ausbildungsalltag berichtet!

Die BeraterInnen des Wiener Krankenanstaltenverbundes sind sich einig: Das Wiener Gesundheitssystem braucht junge Frauen und Männer, die sich in den Pflege- und Medizinischen Assistenzberufen entwickeln möchten. Allgemein wird eine gleichmäßige Aufteilung der Geschlechter in den medizinischen Berufen angestrebt und auch Menschen mit interkultureller Kompetenz sind besonders gefragt!

Die Beraterinnen und Berater konnten in über 600 Beratungsgesprächen über das Ausbildungsangebot informieren.


Impressionen BeSt3 2017



Verantwortlich für diese Seite:
Vorstandsbereich Kommunikation - Internet (Generaldirektion)