Station 65 Angiologie
« 1. Medizinische Abteilung

Telefon: +43 1 288 02 - 3132 oder 3131

Medizinische Schwerpunkte

Die Station 65 befindet sich im 3. Bettenhaus im 3.Stock. In 2 Ein-Bett-Zimmer, 6 Drei-Bettzimmer und 2 Sechs-Bettzimmer findet sich Platz zur Behandlung von 32 Patienten. Ein Sechs-Bettzimmer dient als sogenanntes Überwachungszimmer zur Betreuung schwerkranker Patienten und bietet die Möglichkeit einer Monitorüberwachung und intensiver ärztlicher und pflegerischer Betreuung. Der Behandlungsschwerpunkt liegt in der Betreuung von angiologischen Patienten in enger Zusammenarbeit mit unserer angiologisch-internistischen Ambulanz, dem Institut für Röntgendiagnostik (bei Ballondehnungen mittels Angiographie) und auch dem gefäßchirurgischen und plastisch-chirurgischen Team im Hause.
Weitere Behandlungsschwerpunkte sind die Betreuung von akut cardialen Problemen (frischer Herzinfarkt, Herzinsuffizienz), Patienten mit Stoffwechselstörungen (Diabetes mellitus) sowie das gesamte Spektrum der akut internistischen Erkrankungen.
Die Aufnahmen erfolgen einerseits geplant von unserer allgemeinen
internistischen Intensivstation als auch als Akutaufnahmen via Rettung und Aufnahmestation.
Die Besuchszeiten sind täglich von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr und 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, in Ausnahmefällen ist nach Rücksprache mit der Station auch eine individuelle Besuchszeit möglich.
Für ärztliche Auskünfte stehen der stationsführende Oberarzt bzw. dessen Vertretung von Montag bis Freitag zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr zur Verfügung.
PatientInnen können ihr Frühstück im Zimmer oder im Wintergarten am Buffet einnehmen. Zu Mittag und zum Abendessen kann aus mehreren Menüs ausgewählt werden.

Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital Verantwortlich für diese Seite:
Internetansprechpartner (Donauspital)