Beitrag vom: 08.01.2020

Normalbetrieb auf Kinderabteilung im SMZ Ost - Donauspital

Derzeit 24 freie Betten - kein Kind mit Grippe aufgenommen

„Momentan ist alles im grünen Bereich auf der Kinderabteilung“, berichtet Herbert Kurz, Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde im SMZ Ost – Donauspital. Während über die Feiertage recht viel los war, befinde sich die Situation derzeit im Normbereich. Sowohl der Andrang auf der Ambulanz als auch die Bettenauslastung auf der Station entsprechen dem üblichen Aufkommen. „Wir haben mit heutigem Stand 24 freie Betten für unsere jüngsten Patientinnen und Patienten. Mit Grippe ist derzeit kein einziges Kind im Donauspital aufgenommen“, so Kurz.

Erste Anlaufstelle bei Grippe seien die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, die nun zu Beginn der Schulzeit alle wieder ihre Praxen geöffnet haben. „Eine Grippe ist nicht per se ein Notfall, sondern kann auch daheim gut behandelt werden“, erklärt der Kindermediziner. Bei schlechtem Allgemeinzustand und hohem Fieber bedarf es aber jedenfalls einer ärztlichen Untersuchung.

Krankenhaus Nord-AssistenzärztInnen im Donauspital

Von den sieben Kindern, die bis gestern im Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf stationär aufgenommen waren, konnten fünf entlassen werden. „Die anderen beiden sind auf dem Wege der Besserung, wir möchten Sie aber noch gerne im Auge behalten. Deshalb wurden sie heute an unsere Abteilung im SMZ Ost – Donauspital transferiert“, so Kurz. Unterstützung kommt für die Dauer der Sperre der Kinderabteilung im Krankenhaus Nord - Klinik Floridsdorf jedenfalls von den Assistenzärztinnen und -ärzten aus der Klinik Floridsdorf. Die beiden Partnerspitäler arbeiten hier zusammen – auch für den Fall, dass der Andrang größer wird.

Das SMZ Ost – Donauspital ist mit seinem Kinderschwerpunkt bestens für alle Belange der jungen Patientinnen und Patienten gerüstet. Von der Kinderabteilung inklusive Frühgeborenenbetreuung bis zur Kinderchirurgie und Kinderintensivbehandlung wird das gesamte Spektrum abgedeckt.


Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital Verantwortlich für diese Seite:
Internetansprechpartner (Donauspital)