Ausschreibungen im Wiener Krankenanstaltenverbund

 

Informationen zu Shared Service Center Einkauf

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Vergabeverfahren!

Vergaberecht; Foto: KAV GB SE

Aufgrund der EU-Richtlinie 2014/24/EU müssen ab 18. Oktober 2018 die Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich vollelektronisch abgewickelt werden.
 
Der gesamte Ablauf dieser Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich von der Bekanntmachung bis zur Auftragserteilung wird vorerst über eine „Vergabeplattform“ eines unabhängigen Dritten vorgenommen.
 
Die Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund bedient sich bis auf weiteres der Vergabeplattform vom Auftragnehmerkataster Österreich (ANKÖ). Der Link zur Homepage des ANKÖ lautet: https://www.ankoe.at/startseite.html.
 
Interessierte, Bieter bzw. Bewerber müssen sich für die künftigen Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich auf der ANKÖ-Vergabeplattform registrieren.
 
Eine kostenlose Registrierung kann direkt über diesen Link erfolgen: https://www.vergabeportal.at/Customers/BidderAccount.
 
Auf den Internetseiten des ANKÖ werden Unterlagen und Anleitung zur Abwicklung von elektronischen Vergabeverfahren zu Ihrer Information zur Verfügung gestellt.
 
Auch Anleitungen für die Erstellung einer qualifizierten elektronischen Signatur können auf diese Seiten abgerufen werden (https://www.ankoe.at/auftragnehmer/angebote-elektronisch-abgeben.html).
 
Bitte beachten Sie, dass bei Vergabeverfahren bei denen die elektronische Abgabe von Angeboten festgelegt ist, keine Angebote in Papierform mehr abgegeben werden dürfen. Solche Angebote müssten als nicht ausschreibungskonforme Angebote ausgeschieden werden.
 
Sofern in den Ausschreibungsunterlagen nicht auf andere Bestimmungen verwiesen wird, gelten folgende Regelungen:


Generelle Einkaufsbedingungen der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund

Der KAV ist kompromisslos an einem fairen und offenen Wettbewerb interessiert. Wir weisen daher darauf hin, dass aus korruptionsrechtlichen Gründen jegliche Intervention von Interessent/innen, Teilnehmer/innen, Bieter/innen oder sonstigen Beteiligten im Zusammenhang mit Beschaffungsprozessen des KAV untersagt ist. Jeder Beeinflussungsversuch sowie jede Handlung, die den Anschein der Beeinflussung hervorrufen könnte, wird daher zur Anzeige gebracht. Bitte beachten Sie des Weiteren, dass Kontakte mit Mitarbeiter/innen des KAV im Zusammenhang mit und während laufender Vergabeverfahren ausschließlich in Abstimmung mit der vergebenden Stelle erfolgen dürfen.

 


Aktuelle Bekanntmachungen zu Vergabeverfahren vor dem 18.10.2018 - Abgabe in Papierform


Vorstandsbereich Shared Service Center-Einkauf - VB SSCE

 

       Anästhesiearbeitsplatz für die Krankenanstalt Rudolfstifung (1.2MB-PDF) aktualisiert am 24.9.2018   

       Lieferung von Mülleimerbeuteln und Wäschesäcken aktualisiert am 15.10.2018

       Mobile Neuronavigationssysteme (968kB-PDF) aktualisiert am 8.10.2018

       Wiederkehrende sicherheitstechnische Prüfungen STK/MTK (681kB-ZIP) aktualisiert am 15.10.2018

       Lieferung von Einwegbiopsiezangen (496kB-PDF) aktualisiert am 19.10.2018

       Lieferung von Urindrainagesystemen (1.0MB-ZIP) aktualisiert am 19.10.2018

       Lieferung von Urometern (1.1MB-ZIP) aktualisiert am 19.10.2018

 

SMZ - Ost Donauspital

        SZO_VE211_Abfüllanlage APO NEU (17.0MB-ZIP) aktualisiert am 11.10.2018

   

 

Links


Full-Service für AuftragnehmerInnen

 

Verantwortlich für diese Seite:
Shared Service Center Einkauf (Ausschreibung im KAV)