Standardisiertes Auswahlverfahren - Pflegeassistenz

 

Die Auswahl der Bewerber/innen erfolgt unter Bedachtnahme auf die beruflichen Erfordernisse der Pflegeassistenz.

Das mehrstufige Auswahlverfahren setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:

  • Standardisierte EDV-gestützte Testung zur Einschätzung folgender Bereiche
    • Logisch-schlussfolgerndes Denken
    • Mathematische Fähigkeiten
    • Langzeitgedächtnis
    • Konzentration

Über das Ergebnis werden Sie schriftlich informiert.

  • Feedbackgespräch oder standardisiertes Interview

Die Entscheidung über die Aufnahme trifft der Rechtsträger gemeinsam mit der Schulleitung. Als Entscheidungsgrundlage werden die jeweiligen Einschätzungen und Ergebnisse des standardisierten Auswahlverfahrens herangezogen.
Das Ergebnis wird schriftlich (spätestens jeweils im Laufe des Monats Juni bzw. Dezember) mitgeteilt.


Beispiele zum EDV-Test - Pflegeassistenz (473kB-PDF)

 

Verantwortlich für diese Seite:
dagmar.winkler@wienkav.at