Beitrag vom: 01.03.2018

Diplomfeier LG 2015/2018 März

Diplomfeier im Wiener Rathaus

Diplomfeier LG 2015/2018 März

Diplomfeier LG 2015/2018 März

Am 28. Februar 2018 haben die erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen der speziellen Grundausbildung zur psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege ihre Diplome im feierlichen Rahmen des Wiener Rathauses überreicht bekommen.

In seiner Rede betonte Gemeinderat Kurt Wagner insbesondere die Kompetenz der diplomierten Pflegepersonen bei der professionellen Beziehungsgestaltung als einen der wesentlichen Bestandteile der Pflege.

Die psychiatrische Pflege ist eine grundständige Pflegeausbildung mit dem Schwerpunkt insbesondere Menschen mit psychischen Erkrankungen zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern. Das Hauptwerkzeug ist hierbei die professionelle pflegerische Beziehungsgestaltung orientiert an einer wertschätzenden Grundhaltung!

Insbesondere das psychologische und medizinische Fachwissen in Bezug auf Erkrankungen im neurologischen, gerontopsychiatrischen und psychiatrischen Bereich macht diese Pflegepersonen zu Spezialisten!

Die Kompetenz, sogenannte schwierige Patienten in Krisen zu begleiten und zu unterstützen, gilt als eine der besonderen Fertigkeiten der psychiatrischen Pflege.

Moderne Konzepte wie z.B.: Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Deeskalationstraining, Recovery, Psychoedukation, Motivational Interviewing oder Coaching gehören inzwischen zum Repertoire der psychiatrischen Pflege.

Die spezielle dreijährige Grundausbildung zum Erwerb der Berufsberechtigung im Spezialbereich der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege läuft läuft in dieser Form noch bis Ende Februar 2019 bei uns im KAV. Danach wird der Erwerb dieser speziellen Kenntnisse sowie der Befugniserweiterung im psychiatrischen Bereich ausschließlich im Rahmen einer einjährigen Sonderausbildung für den gehobenen Dienst möglich sein.

Wir wünschen allen Absolventen und Absolventinnen auf ihrem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg! 

 

Verantwortlich für diese Seite:
Hubert STREIF (Schule SZB)