Hier finden Sie Informationen zum Beruf der Pflegeassistenz

Als Pflegeassistent*in (PA) haben Sie nach einem Jahr Theorie und Praxis eine abgeschlossene Berufsausbildung. PA unterstützen diplomierte Pflegepersonen und ÄrztInnen. PA führen an sie übertragene Aufgaben und Tätigkeiten durch. PA beobachten den Gesundheitszustand ihrer PatientInnen und unterstützen diese in ihren Lebensaktivitäten, wie z. B. der Körperpflege, beim Einnehmen des Essens bei der Mobilisation, und der Anwendung von Hilfsmitteln wie Gehhilfen. Die sozialen Bedürfnisse der betreuten Personen müssen erkannt, wahrgenommen und das eigene Handeln danach ausgerichtet werden. PA wirken mit bei Diagnostik und Therapie, führen einfache Tests wie Blutzuckermessungen durch oder verabreichen Insulininjektionen. PA arbeiten in Pflegeeinrichtungen für alte Menschen, in der Hauskrankenpflege, im Krankenhaus und in Ambulanzen. Sie müssen Notfälle erkennen können und Erste Hilfe leisten.

Bewerbung zur Pflegeassistenz (1 jährig)

Verantwortlich für diese Seite:
birgit.steuding@wienkav.at