Der Wiener Krankenanstaltenverbund

"Gesundheit ist unsere Stärke"

Mit elf Spitälern, zehn Geriatriezentren (und dem Sozialtherapeutischen Zentrum Ybbs) sowie vier Pflegewohnhäusern zählt der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) zu den größten Gesund­heitsein­richtungen in Europa. Rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr, um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen.

Prim.Univ.Doz.Dr.Grabenwöger mit Kopfkamera; Foto: KAV, Pavlovsky

Spitzenmedizin auf höchstem Niveau

Die Spitäler der Stadt Wien bieten Spitzenmedizin auf höchstem internationalen Niveau - für alle Wienerinnen und Wiener - unabhängig von Einkommen, Herkunft oder Alter. Jährlich werden rund 400.000 stationär aufgenommene Patientinnen und Patienten betreut und rund 3,5 Millionen Ambulanzbesuche gezählt.
Bewohnerin eines Geriatriezentrums mit Pflegepersonal; Foto: Bubu Dujmic

Pflege mit Herz und Einsatz

Die Geriatriezentren und Pflegewohnhäuser der Stadt Wien sind auf die Betreuung von Menschen, die nicht mehr zu Hause gepflegt werden können, spezialisiert. Chronisch kranke und oft hochbetagte Menschen werden in diesen Kompetenzzentren professionell gepflegt und rund um die Uhr auch medizinisch versorgt.

Schüler der Wiener Gesundheits- und Krankenpflegeschulen; Foto: Lisa Lux

Von den Besten lernen

Der Wiener Krankenanstaltenverbund ist größter Ausbildner der Gesundheitsberufe in Österreich. Insgesamt stehen 2.100 Ausbildungsplätze für die angehenden Gesundheits- und Krankenpflegepersonen und für die Ausbildung zum medizinisch-technischen Fachdienst zur Verfügung.

english english/englisch

 


Organisation


Organigramm des Wiener Krankenanstaltenverbundes (58kB-PDF)  Stand März 2014
Organigramm des Wiener Krankenanstaltenverbunds - barrierearme Version


Medienkontakte


Ombudsstellen

 

Wiener Krankenanstaltenverbund Verantwortlich für diese Seite:
post.internet@wienkav.at