PatientInnenrechte
« Allgemeine Krankenhausinformationen von A - Z

  • Sie haben das Recht auf rücksichtsvolle Behandlung.
  • Sie haben das Recht auf ausreichende Wahrung der Privatsphäre, auch in Mehrbetträumen.
  • Sie haben das Recht auf Vertraulichkeit.
  • Sie haben das Recht auf fachgerechte und möglichst schmerzarme Behandlung und Pflege.
  • Sie haben das Recht auf Aufklärung und umfassende Information über Behandlungsmöglichkeiten und Risken.
  • Sie haben das Recht auf Zustimmung zur Behandlung oder Verweigerung der Behandlung.
  • Sie haben das Recht auf Einsicht in Ihre Krankengeschichte bzw. auf Anfertigung einer Kopie. (Die Ausfertigung der Kopien ist kostenpflichtig.)
  • Sie oder eine Vertrauensperson haben das Recht auf medizinische Information durch eine zur selbstständigen Berufsausübung berechtigten Ärztin bzw. Arzt in möglichst verständlicher und schonungsvoller Art.
  • Sie haben das Recht auf möglichst ausreichende Besuchs- und Kontaktmöglichkeiten mit der Außenwelt.
  • Sie haben das Recht auf Kontakt mit Vertrauenspersonen auch außerhalb der Besuchszeiten im Fall nachhaltiger Verschlechterung Ihres Gesundheitszustandes.
  • Kinder, die zur stationären Versorgung aufgenommen worden sind, haben das Recht auf möglichst kindgerechte Ausstattung der Krankenräume.
  • Sie haben das Recht auf religiöse Betreuung und psychische Unterstützung.
  • Sie haben das Recht auf vorzeitige Entlassung.
  • Sie haben das Recht auf Ausstellung eines Patient/innenbriefes.
  • Sie haben das Recht, Anregungen und Beschwerden einzubringen.
  • Sie haben das Recht auf Sterbebegleitung.
  • Sie haben das Recht auf würdevolles Sterben und Kontakt mit
    Vertrauenspersonen.
  • Sie haben das Recht, spätestens bei Ihrer Aufnahme, über das Leistungsangebot und die damit im Zusammenhang stehende Ausstattung der Krankenanstalt informiert zu werden.

    Bitte nehmen Sie auch auf die Rechte Ihrer Mitpatientinnen und Mitpatienten Rücksicht! Bedenken Sie auch, dass es für einen positiven Behandlungsverlauf notwendig ist, die Therapierichtlinien einzuhalten. In Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksichtnahme auf Ihre Mitpatient/innen und unsere Mitarbeiter/innen, sind Alkohol und Nikotin nicht erlaubt. Weiters sind die notwendigen organisatorischen Erfordernisse zu befolgen.

    PatientInnenrechte - mehrsprachig (1.6MB-PDF) 
     

  • Wiener Krankenanstaltenverbund Verantwortlich für diese Seite:
    post.internet@wienkav.at