Aufnahme
« Allgemeine Krankenhausinformationen von A - Z

Sie werden demnächst in einer unserer Krankenanstalten aufgenommen.

Bei der Terminvereinbarung haben Sie von uns eine Info- und Servicemappe für Patientinnen und Patienten erhalten. Bitte lesen Sie diese Informationen gründlich durch. Wenden Sie sich an Ihr Stationsteam, wenn Sie dazu Fragen haben. Die Servicemappe dient Ihnen auch als Sammelmappe für alle Arztbriefe und Befunde, die Sie bei uns erhalten werden.

Zur Aufnahme bringen Sie bitte mit

  • E-Card
  • Lichtbildausweis (Führerschein, Personalausweis, Reisepass)
  • Namen und Telefonnummern von Angehörigen / Vertrauenspersonen / Sachwalterin bzw. Sachwalter / Hausarzt bzw. Hausärztin
  • Formular "Übermittlung personenbezogener Daten" : bitte ausgefüllt und unterschrieben
  • Aktuelle Arztbriefe und Befunde
  • Medikamentenliste (Medikamentenname, Dosierung)
  • Bequeme Kleidung (z. B. Trainingsanzug), Unterwäsche, Schlafanzug, Morgenmantel
  • Rutschfeste Hausschuhe
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierer, Waschutensilien
  • Lesestoff
  • Ihre persönliche PatientInneninformationsmappe: bitte Aufklärungsbögen, Befunde, etc. in die Mappe einlegen


Falls zutreffend, bringen Sie bitte auch mit

  • Zusatzversicherungskarte
  • Aufklärungsbögen (Anästhesie, Operation, etc.): bitte lesen, ausfüllen und allfällige Fragen notieren
  • Medizinische Ausweise (Diabetes, Blutgerinnung, Blutgruppe, Schrittmacher, Allergiepass, Impfpass, Prothesenpass)
  • PatientInnenverfügung, Vorsorgevollmacht
  • Spezielle Medikamente (z. B. Insulin-Pen, Hormontherapie, Dosieraerosole) und medizinische Geräte (z. B. Blutzuckermessgerät samt Teststreifen, Atemmaske): bitte um Rücksprache mit Ihrem Ärzteteam
  • Brillen, Hörgeräte, Zahnprothese (jeweils mit Behältnis)
  • Für Kinder: Mutter-Kind-Pass, Schnuller, Trinkflasche, Reservewindel, Kuscheltier, Lieblingsspielzeug
  • Zur Geburt: Mutter-Kind-Pass, Baby-Wäsche und Haube sowie Autositzschale für die Heimfahrt


Vorbereitung auf den Spitalsaufenthalt

  • Informieren Sie Ihre(n) Arbeitgeberin bzw. Arbeitgeber und Angehörige über Ihren Krankenhausaufenthalt.
  • Beauftragen Sie eine Person Ihres Vertrauens, Ihre Pflanzen und Haustiere zu versorgen.
  • Ist ein längerer Krankenhausaufenthalt geplant, sollten Sie Ihre Post postlagern oder einer Person Ihres Vertrauens nachsenden lassen.


Wir wünschen Ihnen einen guten Aufenthalt!





Wiener Krankenanstaltenverbund Verantwortlich für diese Seite:
post.internet@wienkav.at