Gedünsteter Bachsaibling auf Blattspinat und Erdäpfelwürfel Logo Natürlich gut Teller / Umweltberatung
« Bewusste Ernährung - Frühling Hauptspeise

(Rezept für 4 Portionen)

für den Bachsaibling:

  • 4 heimische Bachsaiblingfilets à 150 g
  • 4 Teelöffel frischer Thymian
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Meersalz

für den Blattspinat:

  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Bio-Blattspinat, Muskatnuss
  • 300 g fest kochende Erdäpfel
  • 4 Esslöffel gebratene Speckwürfel
  • 50 g Pinienkerne geröstet und gehackt

Den Backofen auf 100°C vorheizen. Die Saiblingfilets mit Meersalz würzen und mit der Hautseite nach unten auf einen gebutterten Teller legen. Die Filets mit dem Thymian bestreuen, mit einem zweiten Teller bedecken und ca. 15 Minuten garen.
Den zubereiteten und abgeschmeckten Spinat mit den Erdäpfelwürfel, den gebratenen Speckwürfeln und den gerösteten Pinienkernen vermengen. Darauf das Filet anrichten.

Pro Portion: 562 kcal (2355kJ),  38 g EW, 16 g KH, 39 g Fett

Wiener Krankenanstaltenverbund Verantwortlich für diese Seite:
SMZ Ost – Donauspital: Diät- und Ernährungsmedizinischer Beratungsdienst
Gabriele Brazda