Rhabarberstrudel
« Bewusste Ernährung - Sommer Nachspeise

  • 100 g fertiger Strudelteig
  • 500 g Rhabarber
  • Zitronensaft
  • 30 g grob geriebene Walnüsse
  • 30 g geriebene Mandeln
  • etwas Kakao (ungesüßt)
  • 30 g Weißbrotwürfel
  • 20 g Weizenkleie
  • 3 Tl flüssiger Süßstoff
  • 10 g Butter zum Bestreichen
        


Rhabarber in ½ cm große Stücke schneiden und mit Wasser, Zitronensaft und Süßstoff dünsten, dann gut abtropfen. Strudelteig auf einem feuchten Tuch ausbreiten und mit Nüssen und Mandeln bestreuen. Kleie und Kakao gut vermischen. Ein Drittel des Teiges mit Rhabarber und Weißbrotwür-feln belegen, mit dem Kleie-Kakao-Gemisch bestreuen, den Teig einrollen und mit Butter bestreichen. Bei 180 Grad im Backrohr 30 Minuten backen.

Pro Portion: 1 BE, 170 kcal (711 kJ), 5 g EW, 10 g Fett, 12 g KH. Insgesamt 6 Stück.

Wiener Krankenanstaltenverbund Verantwortlich für diese Seite:
SMZ Ost – Donauspital: Diät- und Ernährungsmedizinischer Beratungsdienst
Gabriele Brazda