Chinakohlrouladen mit Erdäpfelfülle und Walnüssen
« Bewusste Ernährung - Herbst Hauptspeise

  • 1 kg  Chinakohl
  • 800 g Kartoffeln
  • 100 g Pressschinken
  • 100 g Wahlnüsse
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 Eier
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • 2 Kaffeelöffel Tomatenmark
  • 1 EL Sauerrahm

Erdäpfel kochen und blättrig schneiden. Chinakohlblätter blanchieren, Walnüsse  hacken und trocken anrösten. Kartoffel mit geschnittenem Schinken, Walnüssen,  Eiern und Rahm vermengen, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie abschmecken. Die Chinakohlblätter auflegen, Strünke plattdrücken, mit der Kartoffelmasse füllen, einrollen. In eine gefettete Form legen. Den restlichen Chinakohl fein nudelig schneiden zu den Rouladen geben, mit etwas Wasser aufgießen und bei 180 Grad Celsius 20 Minuten braten. Rouladen herausheben, Chinakohl pürieren und mit Tomatenmark und Rahm abschmecken.

Tipp: Chinakohl kann auch mit faschiertem Fleisch gefüllt werden.
Pro Portion: 540 kcal (2280 kJ), 20 g EW, 36 g KH, 35 g F

Wiener Krankenanstaltenverbund Verantwortlich für diese Seite:
SMZ Ost – Donauspital: Diät- und Ernährungsmedizinischer Beratungsdienst
Gabriele Brazda