Ombudsstelle

<< Ombudsstellen des KAV

Susanne Bauernfeind
Margareta Katterbauer

Unsere vorrangige Aufgabe ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern in unserem Haus den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und eine zeitgemäße Betreuung zu gewährleisten. Nach Möglichkeit gehen wir auf individuelle Wünsche ein.

Dennoch kann es vorkommen, dass nicht alles optimal verläuft. Zögern Sie bitte nicht, mit den verantwortlichen Personen zu sprechen. Auch uns ist es sehr wichtig, Probleme so rasch wie möglich zu erkennen und Lösungen zu suchen.

Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich an die Stationsleitung (Stationsschwester, Stationsärztin/-arzt) wenden.

Wenn sie Ihre Rückmeldung nicht direkt auf dem betroffenen Wohnbereich machen können oder wollen, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen unserer Ombudsstelle gerne zur Verfügung.

Grundsätzlich können Sie sich auch gerne an die Leitung des Hauses wenden - hierfür ersuchen wir jedoch um eine Terminvereinbarung über das Sekretariat unter der Telefonnummer: 01/21535/1006 oder 1008

 Folder_Ombudsstelle (691kB-PDF)

 Informationen_Ombudsstelle_barrierearm (34kB-DOC)

 

Verantwortlich für diese Seite:
 (Pflegewohnhaus Rudolfsheim-Fünfhaus)