Diplomierter medizinisch-technischer Fachdienst

Berufsbild/Tätigkeitsbereich

Ausführung einfacher medizinisch-technischer Laboratoriumsmethoden, einfacher physiotherapeutischer Behandlungen ( Elektrotherapie, Gangschulung) sowie Hilfeleistung bei der Anwendung von Röntgenstrahlen zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken nach ärztlicher Anordnung und unter ärztlicher Aufsicht.

Anmerkung: Gemäß Bundesgesetz (MTF-SHDG, BGBl. Nr. 102/1961) läuft dieser Beruf aus. Das bedeutet, dass die Ausbildung nicht mehr durchgeführt wird, die Berufsangehörigen allerdings weiterhin im Rahmen ihres Berufsbildes tätig sind und ihre Berufsbezeichnung führen dürfen.

Ausbildung: Schule für medizinische Assistenzberufe mit Diplomabschluss

Quelle: www.bmg.gv.at

Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion OWS