Operationsassistenz

Berufsbild/Tätigkeitsbereich

Assistenz bei der Durchführung operativer Eingriffe nach ärztlicher Anordnung und unter Aufsicht. Nach Maßgabe der ärztlichen Anordnung kann die Aufsicht durch einen/eine Angehörige/n des gehobenen Dienstes für Gesundheits-  und Krankenpflege erfolgen oder der/die Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits-  und Krankenpflege die angeordneten Tätigkeit im Einzelfall an Angehörige der Operationsassistenz weiterdelegieren und die Aufsicht über deren Durchführung wahrnehmen.

Der Tätigkeitsbereich der Operationsassistenz umfasst insbesondere

  • Annahme, Identifikation und Vorbereitung der zu operierenden Patienten/-Innen einschließlich An- und Abtransport
  • Vorbereitung des Operationsraums hinsichtlich der erforderlichen unsterilen Geräte und Lagerungsbehelfe, einschließlich deren Überprüfung auf Funktionstüchtigkeit sowie deren Wartung
  • Assistenz bei der Lagerung der Patienten/-innen
  • Perioperative Bedienung der unsterilen Geräte
  • Assistenz bei der Sterilisation der Geräte und Instrumente
  • Aufbereitung und Funktionskontrolle der unsterilen Geräte und
  • Assistenz bei der Umsetzung der Hygienerichtlinien hinsichtlich des Operationsraums, der Geräte und Instrumente


Ausbildung: Schule für medizinische Assistenzberufe oder Lehrgang für Operationsassistenz

Quelle: www.bmg.gv.at

Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital mit Pflegezentrum Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion OWS